Gutes Gewissen, statt guter Vorsätze

14. Dezember 2021

Anstatt viele gute Vorsätze fürs neue Jahr zu schmieden, welche dann meistens über Bord geworfen werden, ist es besser gleich mit gutem Gewissen durchzustarten. Zum Beispiel bei der Organisation deines Silvesterabends. Dieses letzte Fest im Jahr werden wir heuer pandemiebedingt in kleiner Runde verbringen. Wie du trotzdem etwas ganz Besonderes daraus machen kannst, erfährst du hier.

becca-mchaffie-Fzde_6ITjkw-unsplash.jpg

Photo by Becca McHaffie on Unsplash

Topgestylt ins neue Jahr

Du möchtest dich für Silvester neu einkleiden? Neu muss nicht immer neu gekauft sein. Mach dein Silvesterfest zur Kleidertauschparty mit Freund:innen und gönnt euch gemeinsam etwas „Neues“ für 2022.

Auch bei Make-up lohnt es sich genau hinzusehen und es gibt gute Gründe, auf herkömmliche Kosmetik zu verzichten: Tierversuche, bedenkliche Inhaltsstoffe, Mikroplastik und jede Menge Verpackungsmüll. Mit ein bisschen Zeit und den richtigen Rezepten könnt ihr eure eigene Naturkosmetik selber machen – gemeinsam macht’s mehr Spaß!

meritt-thomas-PYHjKkAdSPs-unsplash.jpg

Photo by Meritt Thomas on Unsplash

Das Neujahrsorakel

Bleigießen war lange eine beliebte Silvestertradition. Nach einem Beschluss der Europäischen Union ist die Verwendung von Blei seit 2018 verboten. Ungiftige Alternativen sind Zinn, Wachs oder Teig. So geht es bleifrei ins neue Jahr!

Tipp: Besonders viel Spaß macht es, nicht die entstandenen Objekte selbst, sondern deren Schattenwurf zu interpretieren.

Alternativ kannst du deine Gäste aber auch mit einer Runde selbst gebackener Glückskekse überraschen, die das “Neujahrsorakel” auch noch mit einer süßen Leckerei verbinden.

aaron-burden-gTnhYYQ5Zk0-unsplash.jpg

Photo by Aaron Burden on Unsplash

Zapfenfackeln

Statt zu böllern, lässt sich mit Zapfenfackeln im Garten eine schöne Stimmung erzeugen. Auch Kinder helfen sicher gerne bei der Vorbereitung. Getrocknete Zapfen einfach in geschmolzene Wachsreste tauchen, aushärten lassen und fertig.  

Wer noch Geräuscheffekte möchte, kann statt Kerzenwachs auch Baumharz sammeln und zwischen die Schuppen der Zapfen stecken. Die Gase, welche beim Verbrennen des Harzes entstehen, entweichen mit einem Zischen und Knistern.
Copyright © smarticular.net

jonathan-borba-94vdJJIGPQM-unsplash.jpg

Photo by Jonathan Borba on Unsplash

Korken aus echtem Kork

Hast du die Wahl, entscheide dich beim Kauf von Wein- und Sektflaschen für Produkte mit echtem Korkverschluss. Das Verschwinden der traditionellen Korkproduktion wäre für die Umwelt fatal, denn die europäischen Korkeichenwälder sind nachhaltig bewirtschaftete Gebiete mit großem Artenreichtum. Der zunehmende Umstieg auf Glas-, Metall- oder Plastikverschlüsse gefährdet deren Fortbestand. Bereits Dreiviertel der mediterranen Korkwälder sind laut einem aktuellen Bericht des WWF gefährdet. Mehr Infos dazu findest du hier.

Portugals Korkwälder sind stark bedroht. 

Lebensmittelverschwendung vermeiden - Mengenrechner nützen

Damit vom Festessen nicht zu viel übrig bleibt, nützt die Tipps zur Mengenberechnung von der Umweltberatung.

Weitere allgemeine Tipps 

Wir verwenden Cookies um Ihre Erfahrung auf unserer Webseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

nach oben