Haus der Begegnung - Diözese Innsbruck

Haus der Begegnung

Haus der Begegnung: Klimabündnis Betrieb & "Green Events Tirol" Partner

Das Haus der Begegnung erfüllt in vorbildlicher Weise alle Rahmenbedingungen, um eine Veranstaltung mit nur geringem zusätzlichen Aufwand als "Green Event Tirol" durchführen zu können:

  • Dem inhaltlichen Auftrag der Diözese entsprechend und die Schöpfungsverantwortung wahrnehmend verpflichtet sich das Haus der Begegnung zu einer ethisch verantwortlichen Wirtschaftsweise
  • Es ist ein Treffpunkt für Suchende, Fragende, bewusst und kritisch Denkende
  • Das Haus der Begegnung bietet Erwachsenenbildung, Gastronomie und Unterkunft (30 Betten)
  • Der Betrieb ist ganzjährig geöffnet und beitet ca. 1500 Veranstaltungen/Jahr mit ca. 37.000 Gäste/Jahr

 

Ausgewählte Daten zur Nachhaltigkeitsbilanz:

  • Thermische Sanierung des Haupthauses (2002) sowie zentrale Pellets-Anlage (und Solaranlage) zur Beheizung und Warmwassergewinnung
  • Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung
  • Energiebuchhaltung zur genauen Überwachung des Energieverbrauches
  • Abfall-Recycling Stationen zur optimalen Abfalltrennung
  • Bio-Zerfizierung für wesentliche Bestandteile des Verpflegungsangebotes.
  • Barrierefreie Zugänglichkeit im Großteil der Gebäude
  • Gute Erreichbarkeit mit ÖPNV und Fahrrad (IVB Ticketservice)
  • Orientierung an den Kriterien einer ökologischen Beschaffung

 

"Green Events Tirol Partner" seit August 2015

Link: Haus der Begegnung, Diözese Innsbruck

Haus der Begegnung Gruppenbild
Haus der Begegnung_Location
Haus der Begegnung _ biofair
nach oben