aktuelle News - Covid-19

23. September 2021

Corona-Ampel.JPG

© pixabay

Der Herbst bringt neue Corona-Regelungen - seit dem 15.09. gibt es neue Standards.

Voraussetzung für den Zutritt zu Gastronomie, Hotellerie, Freizeiteinrichtungen, Kulturbetriebe, Messen und Sportstätten ist  nach wie vor die 3-G-Regel („geimpft, getestet, genesen“). Überall wo die 3-G-Regel gilt, entfällt  grundsätzlich die Maskenpflicht.

FFP2-Maskenpflicht besteht in Geschäften des täglichen Bedarfs (Lebensmittelhandel, Banken, Apotheken, ...) für alle Personen - der Impfstatuts ist dabei egal. Ungeimpfte Personen müssen aber seit dem 15.09. auch im allgemeinen Handel (Bekleidung, Sportgeschäfte, ...) und in diversen Kultureinrichtungen eine FFP2-Maske tragen (Empfehlung auch für geimpfte Personen).

Bei Zusammenfkünften ist zu beachten:

  • ab 25 Personen: Kontrolle der 3-G-Regel
  • ab 100 Personen: Anzeigepflicht der Veranstaltung, es gilt die 3-G-Regel.
  • ab 500 Personen: Bewilligung der Behörde notwendig, es gilt die 3-G-Regel

Die Sperrstunde entfällt, die Nachtgastronomie ist nur noch für geimpfte, genesene oder PCR-getestete Personen zugänglich. Eine verpflichtende Erhebung der Kontaktdaten ist notwendig.

 

Weitere Informationen und updates findet ihr auf der Website Corona-Ampel.gv.at

Corona-Ampel

Wir verwenden Cookies um Ihre Erfahrung auf unserer Webseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

nach oben