Welche Veranstaltungen können zum Green Event werden?

11745528_10152904083432882_1543766637854611306_n.jpg
Gemeindeforum.jpg
(c) Innsbruck läuft

Jede Veranstaltung, unabhängig von Thema, Größe oder VeranstalterIn kann sich prinzipiell um eine Auszeichnung bewerben.

Grundsätzlich gilt, dass jede Veranstaltung „nachhaltig“ gestaltet werden kann. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine private oder öffentliche, eine Kultur- oder Sportveranstaltung oder eine wissenschaftliche Tagung handelt. Dem entsprechend können auch alle VeranstalterInnen das kostenlose Beratungsservice von „Green Events Tirol“ in Anspruch nehmen.

Bewirbt sich ein Veranstalter / eine Veranstalterin zum ersten Mal um eine Auszeichung, kann grundsätzlich nur die erste Auszeichnungsstufe "Going Green Tirol" erreicht werden. Nach der erfolgreichen Durchführung einer "Going Green Tirol" Veranstaltung kann im zweiten Jahr eine Auszeichnung als "Green Event Tirol" angestrebt werden. Im mehrstufigen Auszeichnungsverfahren ist vorgesehen, dass die höchste Anerkennung der Initiative "Green Events Tirol", der "Green Event Tirol STAR", frühestens im dritten Jahr erreicht werden kann. Die rechtzeitige Planung und Einreichung der Checkliste ist bei allen Auszeichnungsstufen maßgebend.

Das Ausfüllen des Maßnahmenkataloges kommt einer Verpflichtung gleich, die angegebenen Maßnahmen mit bestem Wissen und Gewissen umzusetzen.

nach oben