Veranstaltungstechnik

veranstaltungstechnik

 Veranstaltungstechnik

Gerade in der Veranstaltungstechnik ist kabellose Funktechnologie sehr praktisch. Allerdings werden dadurch oft Unmengen an Batterien verbraucht. Bei einem Green Event sind daher herkömmliche Kabeltechnologie oder allenfalls die Verwendung größerer Akkus vorzuziehen. Bedenken Sie weiterhin, dass elektrische Energie aus Batterien wesentlich teurer ist als Netzenergie.
Um „Kabelsalat“ zu vermeiden, hat es sich bewährt, Kabel mit Klebebändern (Gaffer Tape, etc.) zu fixieren. Auch hier kann Abfall eingespart werden, wenn zumindest teilweise wiederverwendbare Kabelbrücken eingesetzt werden.

Bezugsquellen und Kontakte

nach oben