Abfalltrennung

GET-AB Station_final.jpg

Mobille Recyclingstation "Green Events Tirol"

Recyclinginseln: leicht erreichbar und gut beschriftet

Obwohl durch Maßnahmen zur Abfallvermeidung wie z.B. Mehrweggeschirr oder Verzicht auf Portionsverpackungen bei Green Events meist nur wenig Abfall anfällt, bleibt doch ein Rest, der einer ordnungsgemäßen Trennung und Wiederverwertung zuzuführen ist. 

Damit Lieferant_innen, Mitarbeiter_innen und Gäste deine Bemühungen unterstützen können, ist es wichtig, ausreichende und gut sichtbare Abfalltrennstationen bereit zu stellen. Idealerweise sollten Trenninseln die Möglichkeit der Entsorgung aller gängigen Fraktionen bieten und an Orten aufgestellt sein, die leicht und schnell erreichbar sind.

Bei Nutzung des issba Mehrwegangebotes stehen dir die mobilen GREEN EVENTS TIROL - Recyclingstationen kostenlos zur Verfügung. Sie werden von der issba gemeinsam mit dem Mehrweggeschirr zu deinerVeranstaltung geliefert

Veranstaltungen die nicht auf das issba Mehrweggeschirr zurückgreifen, können die mobile Recyclingstation "VAR aus Recyclingkunststoff", klappbare Sackständer oder die Abfalltrennsäcke der IKB ausleihen. Nähere Informationen findest du im Servicebereich auf unserer Website.

Kommunikation

Damit dein Green Event ein voller Erfolg wird, ist es wie in allen Bereichen wichtig, dass du deine Mitarbeiter_innen, Lieferant_innen und natürlich auch die Gäste über deine Pläne unterrichtest. Motiviere alle Beteiligten, dich bei der Durchführung deines Green Events zu unterstützen, indem kein zusätzlicher Abfall mitgebracht und anfallende Abfälle bei den Recyclinginseln entsorgt werden.
Falls du zur getrennten Sammlung der unterschiedlichen Abfallfraktionen Behälter bereitstellen möchtest, findest du nachstehend Downloads zur Beschriftung der verschiedenen Abfallfraktionen und weitere Infos zur richtigen Abfalltrennung.

Abstand

Themenrelevante Kontakte

nach oben