Warum regional?

Produkte aus der Region

Regionale Produktion bedeutete, dass die Hauptproduktion (Anbau, Aufzucht, Ersterzeugung und weitere Arbeitsschritte) innerhalb einer Distanz von 150 km erfolgt. In Grenzregionen kann regionale Produktion daher auch im Ausland (z.B. Südtirol, Deutschland, Schweiz) erfolgen.

Durch die Verwendung von lokal, bzw. regional produzierten und verarbeiteten Lebensmitteln und Getränken bleibt die Wertschöpfung in der Region. Sie leisten damit einen aktiven Beitrag zur Gemeinde- und Regionalentwicklung. Zusätzlich werden Umwelt und Klima durch den Wegfall von weiten Transportwegen und unnötigen Verpackungen entlastet. Die Qualität des Speise- und Getränkeangebotes wird durch kurze Transportwege und durch das bekannte Herstellungs- und Verarbeitungsumfeld gesteigert. Klarer Heimvorteil!

Bieten Sie ihren Gästen statt angepasster Massenware lieber regionale Schmankerln mit Herkunftsgarantie an! Sie sparen nicht nur Zeit und Kilometer; eine Kooperation mit örtlichen Produzenten bzw. Nahversorgern schafft oft die Möglichkeit für zusätzliches Sponsoring.

 

Bezugsquellen und Kontakte

nach oben