Kühe spielen Freilufttheater

© Bio Austria
© Bio Austria

Wann spielen Kühe Freilufttheater, läuft die Landwirtschaft im Kreis und trotzdem wird niemandem schlecht? - Genau dann, wenn Bio im Spiel ist!

BIO AUSTRIA Tirol hat uns die wichtigsten Infos zum Thema Bio geschickt - Danke! Einen kleinen Auszug könnt ihr gleich lesen, wer mehr wissen möchte, folgt dem Link.

Bio ist, wenn ....

... Landwirtschaft im Kreis läuft.

  • Der vermehrte Einsatz eigener Betriebsmittel bedeutet weniger Zukäufe von Futter- und Düngemittel und dadurch Vermeidung langer Transportwege.
  • Durch das wirtschaften in Kreisläufen befinden sich Bio-Betriebe im Gleichgewicht – sie sind unabhängiger von großen Konzernen und dadurch resilienter (widerstandsfähiger).

 ... Kühe im Freilufttheater spielen.

  • BIO AUSTRIA Kühe dürfen mindestens die Hälfte des Jahres, also an 180 Tagen im Jahr auf die Weide und fühlen sich dabei richtig wohl.
  • Das ganze Jahr wird ihnen hauptsächlich regionale Kost angeboten, nämlich mehr als 85% Grundfutter und davon 60% Gras, Heu und Stroh.

... weniger mehr ist.

  • BIO AUSTRIA verzichtet auf Hochleistungstiere in der Milchviehzucht: Milchviehherden mit einer durchschnittlichen Milchleistung von über 10'000 kg Milch entsprechen nicht dem Zuchtziel von BIO AUSTRIA.
  • dafür aber sollen die Tiere fit sein - und bleiben und lange leben.
  • Der niedrige, an die Fläche angepasste Viehbesatz auf BIO AUSTRIA Betrieben begünstigt einen niedrigen Ammoniakausstoß.
     

Alle 15 Punkte findest du hier: BIO AUSTRIA ist, wenn....

nach oben