Ab September erhältlich

Besser Kaffeetschln

Gemeinsam mit mehreren Partnern führt die Universität Innsbruck im Herbst einen umweltfreundlichen Mehrwegbecher ein, um in Zukunft besser zu kaffeetschln. Die ersten 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich für das MitarbeiterInnenfest der Universität Innsbruck angemeldet haben, erhielten den Becher bereits gratis vorab.

Bis zu 17.000 Coffee-to-go-Becher werden in Innsbruck pro Tag verbraucht. Die Lebensdauer eines solchen Bechers ist lächerlich gering. Gerade einmal 15 Minuten dauert es, bis er im Müll landet.

Gemeinsam mit der Mensa, den Bäckereien Baguette und Ruetz sowie Brennpunkt und Coffeekult möchte die Universität diesen Becher-Berg aktiv bekämpfen. Den eigens dafür designten BesserCup aus 100% natürlichen Rohstoffen gibt es ab September offiziell an der Universität und bei den Partnern zu kaufen. Im Rahmen des Verkaufsstarts wird es voraussichtlich am 28. September ein Mediengespräch geben.

 

nach oben